25.9.09

Der Hase


Ein kleiner Hase hatte eine große Idee.
Er pinkelte des Nachts in den weißen Schnee
und berichtete dann vor Gerichte,
dass er auf den Eid lieber verzichte,
aber sagen müsse er es schon:
Er kenne die kriminelle Person.

„Es war der Löwe, die dumme Pute,
die alte Sau mit seiner Rute!“
Und also sprach der Richter Rabe:
„Warst du das, Löwe? Mit der gelben Farbe?
„Hast du den Schnee besudelt und verdreckt?“
„Und dich am Ende noch versteckt?“

Der Löwe schrie: „Intrige!“
„Ich hab geschlafen auf der Liege.
Anstatt mir hier zu huldigen,
will man mich feig beschuldigen?“
Und packte Meister Lampe 
auf den Grill, wo er verbrannte.

Und die Moral von der Geschicht?
Pinkeln und dann sterben lohnt sich nicht.
Feige Hasen soll man meiden!
Wenn schon sterben, dann mit Geigen




©AM2009